Peach (Pfirsich) Burger

1 Dose Pfirsiche
300g gekochte Linsen
100g Käferbohnen
1EL Kokosöl
2 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1TL Zucker (Birkenzucker)
3EL Tomatenmark
4 EL Haferflocken
4-5 EL Tamari (Sojasauce)
1TL Thymian
1TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Salz
Prise Pfeffer
3EL Preiselbeer Marmelade (Konfitüre)

Veganer Käse zum überbacken:
100g Mandelmus weiß
100ml Wasser
Saft einer halben Zitrone
1Tl Salz
Prise Pfeffer

Zwiebel klein schneiden und im Kokosöl anschwitzen. Danach Zucker, Tomatenmark und Haferflocken beimengen und 3-5 min. anbraten. Linsen und Bohnen in die Pfanne geben. Mit den Gewürzen würzen und zum Schluss mit Tamari (Sojasauce) ablöschen.

Die Masse 5 min. auskühlen lassen. Danach mit befeuchteten Händen Laibchen formen. Die Laibchen danach in den Kühlschrank stellen.

Die Pfirsiche aus der Dose nehmen und die Runde Seite mit einem Messer gerade schneiden. Danach mit Kokosöl auf beiden Seiten 3 min. anbraten.

Jetzt auch die Burger Laibchen in Kokosöl für 4-5 min. auf beiden Seiten anbraten.

Die ersten Scheiben der Pfirsiche mit der Kernlochseite nach oben auf ein Backblech legen und dieses Kern Loch mit der Preiselbeer Marmelade (Konfitüre) füllen. Dann jeweils ein Burger Laibchen darauf setzten und mit der nächsten Pfirsichscheibe (wieder mit dem Kern Loch nach oben) bedecken.

Für den Mandelkäse einfach alle Zutaten zusammen mischen und den Käse auf den Burger verteilen. Backrohr auf 240 Grad (Grill oder Ober unter Hitze) vorheizen und die Burger im oberen Drittel 5min. überbacken. Auf Salat, Tomaten und Zwiebelringen servieren.

Tipp: Wenn du den Burger zusammenbaust, steck einfach einen Zahnstocher durch die Mitte. Dadurch bleibt der Burger stabil.

Rezepte mit freundlicher Unterstützung von www.taeglich-vegan.com

Share

No Comments - be the first.

Schreibe einen Kommentar